HEILUNG · 02. April 2020
Die Frage der SELBSTLIEBE als Thema für 2020 lädt uns ein, dem Tod als Teil des Lebens ins Auge zu schauen und das Dasein in vollen Zügen zu genießen. Auf Seelenebene gibt es keine Angst vor dem Sterben und schon gar keine Lust auf Ausgrenzen von Symptomen oder Einschränkung der eigenen Bewegung und Impulse. Die Menschen haben sich immer weiter bevormunden und einschüchtern lassen, dass nun die Situationen derart krasse Formen annehmen, dass das Kartenhaus einfällt und sich die Wahrheit zeigt.
BEWUSSTSEIN · 31. März 2020
zwei magische Tage in Berlin ... mutige Initiativen treffen sich und ich spüre, wie die Dynamiken aus der Zeit der Wende 1989 wieder aktiv sind. Diesmal sind die Kirchen geschlossen und so treffen wir uns privat oder im Internet ... Ich sehe überall Hoffnung und die Klarheit, dass die neue Zeit bereits begonnen hat. Lasst uns bewusst jeden weiteren Schritt auf der Grundlage von kosmischer Führung und menschlicher Souveränität treffen. Wir gestalten unsere Welt und übernehmen Fairantwortung.

BEWUSSTSEIN · 28. März 2020
Kurz vor dem erneuten "Ende" des Kalenderjahres im maya-Kalender Tzolkin steht die Welt vor dem größten BewusstSEINswandel der Geschichte. Ich bin beGEISTert von den Möglichkeiten und lade ALLE ein, die eigene authentische Wahrheit in der eigenen Mitte zu finden. Der Kosmos war und ist wohlwollend und nur die Energien finden Resonanz, die wir selbst bekräftigen. Ich entscheide mich für Offenheit und Fairtrauen. Mit Resilienz und der achtsamen Führung ist ein sinnerfülltes Leben auf GAIA möglich.
BEWUSSTSEIN · 17. März 2020
Hier ein Einblick in die Vielfältigkeit der Betrachtungsmöglichkeiten in Bezug auf das berühmte Corona-Virus. Ich empfehle, das audio achtsam wirken zu lassen und vielleicht beim hören oder im Nachgang etwas zu malen, zu tanzen oder sonstwie kreative Ausdrucksformen zu wählen, falls sich Energie intensiv zeigt. Es ist an der Zeit und jeder darf auf sich selbst schauen. Wenn wir mit so viel Klarheit aus dem Kosmos unterwegs sind, dann ist das Einschwingungen auf die kindliche Kreativität...

07. März 2020
Der Winter, die Stille, das Innehalten ... ALLES wirkt so wunderbar. Nun zeigen sich die Frühjahrsblüher und künden von wärmeren Zeiten, von Freiheit und von sinnerfülltem Wandel. Heute morgen sind die folgenden Reime aus MIR (russisch für die Welt, den Frieden, etc.) geflossen. Ich öffne mich, mein Herz und all mein Wirken dem HOLIVERSAL Weltbild als kosmischen Ausdruck des Einheitsfeldes. So viele Jahre und Abenteuer auf dem Weg und NUN bin ich einfach ganz und im Zentrum. DANKESCHÖN & NAMASTE
BILDUNG · 29. Februar 2020
HOLIVERSAL® BILDUNGSWELT

BEWUSSTSEIN · 14. Februar 2020
Zum Valentinstag 2020 haben wir privat wie im Workshop bei der AKADEMIE DER LIEBE tiefe Berührung im Herzen erlebt. Die Einladung lautet: "Liebe Dich selbst, ich tue es schon" und der Absender ist der Kosmos in seiner ausgeglichenen Art aller Kräfte! Was auch immer wir im Leben als wahr annehmen, es ist Teil der LIEBE und somit der Chance, den göttlichen Funken in allem SEIN und jeder Begegnung zu erkennen. Lasst uns die Räume erforschen und in Harmonie der LIEBE dienen - überall und ewig !
BEWUSSTSEIN · 12. Januar 2020
Nach dem geozentrischen und heliozentrischen Weltbild erleben wir den Wandel zu einer inklusiven Sicht auf ALLES WAS IST. Dabei wird deutlich, dass jeder bisher existierende und auch alle vorstellbaren Aspekte der Existenz ihre Berechtigung haben. Gemeinsam bilden wir das große Puzzle der neuen Zeit. Weil niemand ausgeschlossen wird, bereichern wir uns als Gemeinschaft, spüren Sicherheit und die kosmische Kreativität strömt in unserem alltäglichen SEIN. Wir sind immer kosmisch leicht geführt.

BILDUNG · 08. Mai 2019
Jeder Mensch als Individuum hat seine Meilensteine im eigenen Leben. Zunächst gehen wir davon aus, dass es weder Anfang noch Ende, sondern immer „nur“ Zyklen gibt, die ausserhalb von Zeit und Raum so verstanden werden können, dass ein Abschnitt genau zwischen zwei sich ähnelnden Momenten liegt. Der Zyklus, der von einem Vollmond zu einem Anderen vollzogen wird, kann Mondzyklus genannt werden. Wir können auch versuchen, ihn irgendwie in ein vorgegebenes Kalendersystem hineinzuquetschen,...
BEWUSSTSEIN · 04. Mai 2019
Was ist dieses Geld, das beherrscht die Welt? Ist es böse oder gut? Braucht es ganz viel Mut? Wie kann man Geld wohl essen? Wer hat es je besessen? Woher kommt es und wohin geht's? Wo will es bleiben stets? So viele Fragezeichen für das Geld, das sich freut, wenn was gefällt. Es möchte Werkzeug sein für große Taten; sucht für Projekte sich die passenden Paten. Als ein Mittel für den großen Zweck, gehört es in der Visionäre Gepäck. Um der kosmischen Kraft wahrhaften Sinn zum Ausdruck...

Mehr anzeigen